Zurück zur Übersicht

Wiener Stadtoase

Mariahilfer Straße 166 & 168, 1150 Wien

Der prominente Platz an der Äußeren Mariahilfer Straße verlangt nach einer würdigen Architektur. Und so wartet die Wiener Stadtoase mit hohem ästhetischen Anspruch und viel Lebensqualität auf. Im Innenhof findet sich eine grüne Oase, die die Sehnsucht nach dem perfekten Großstadtdschungel erfüllt...



Lebensqualität
im Grätzel

Die Wiener Stadtoase ist auf halber Strecke zwischen Schönbrunn und Westbahnhof gelegen. Beste Anbindung in die Innenstadt ist hier genauso gegeben wie der lebendige Grätzel-Charakter direkt vor der Haustüre. Fünfzig moderne Wohnungen entstehen in dem neuen Wohn- und Geschäftshaus, das repräsentativ, lebenswert und zeitgemäß zugleich ist.

 

Auf Ebene des Erdgeschoßes entsteht eine durchgehende Geschäftszone. Damit ist die für die Lebensqualität so wichtige Nahversorgung direkt im eigenen Haus. Raumhohe Fenster bringen Leichtigkeit und ausreichend Licht in die Geschäftszone. Den Geschäften ist ein breiter und erhöhter Gehsteig vorgelagert. Dies schafft ausreichend Distanz zur Straße. Ein Vordach trennt die Wohngeschoße optisch vom Geschäftsbereich ab.

 

Zudem bildet dieses Vordach die Basis für die bodengebundene Begrünung der Fassade mittels Pflanzentrögen. So entsteht an der Fassade ein dreidimensional versetztes Raster aus Fensteröffnungen, Fassadenpanelen, Loggien und echtem Grün. Vor- und Rücksprünge ermöglichen auch straßenseitig private Freiräume, die mittels Schiebefenster geschlossen werden können.

 

Das 1. Dachgeschoß ist dezent zurückversetzt und mit einer umlaufenden Terrasse als Schattenfuge ausgebildet, darüber bildet das 2. Dachgeschoß einen eleganten Abschluss. Über die abgerundeten Gebäudeecken treppt sich das markante Haus in die beiden Seitengassen hinein verlaufend ab.
 
Licht- und Grünhungrige finden sich hier ein perfektes Zuhause

Alle fünfzig Wohnungen verfügen über großzügige, private Freiflächen, die sich in alle Himmelsrichtungen orientieren. Auf den Dachterrassen lässt sich ein beeindruckendes Stadtpanorama erleben. Auch die Innenräume sind von Offenheit und Helligkeit und einem Ineinanderfließen der Räume geprägt. Mit Größen von 45-135 m² sprechen sie Singles, Paare und größere Familien gleichermaßen an. Von einem oder mehreren Schlafzimmern umgeben, bilden geräumige Wohnküchen das Herzstück einer jeden Wohnung. Soweit möglich, sind die Bäder natürlich belichtet. Bad und WC sind immer separat, Abstell- und z.T. Schrankräume sorgen für den nötigen Stauraum. Lebenswert durchdachte Grundrisse, die Verwendung hochwertiger Materialien und eine moderne Energieversorgung schaffen eine hohe Lebensqualität.

 

Entspann dich!

Auf Ebene des 1. Obergeschoß - am vollständig begrünten Dach der Geschäftszone - entsteht ein Innenhof mit Eigengärten, großzügigen Gemeinschaftsflächen und einem Kinderspielplatz. Der geschützte Freiraum zeichnet sich durch hohe Aufenthaltsqualität und gutes Mikroklima aus. Die intensive Begrünung mit Büschen und hohen, Schatten spendenden Bäumen zeigt in heißen Sommern eine kühlende Wirkung. Gut lässt es sich hier den Vogerln beim Zwitschern lauschen, auf einem Bankerl entspannt die Abendsonne genießen und ein wenig nachbarschaftlich plaudern.

 

Mehr zeigen

Steckbrief

Die Wiener Stadtoase:

Moderner Neubau, 50 Wohnungen, davon 6 Maisonettes, von 45-135 m² Wohnfläche und privaten Freiflächen von 6-80 m² (Balkone, (Dach-)Terrassen, Loggien oder Eigengärten), Begrünungskonzept für kühlendes Mikroklima, barrierefreie Erschließung aller Einheiten, Jugendspielraum, Kleinkinderspielplatz, Innenhof zur gemeinschaftlichen Nutzung, 2 Lifte/Stiegenhäuser, Müllraum im EG, Tiefgarage mit 46 Stellplätzen (Ein-/Ausfahrt über Österleingasse), Fahrradabstellräume mit 136 Stellplätzen, Kinderwagenabstellraum, Haustechnik, Einlagerungsräume sowie weitere Storage-Flächen zur Miete im UG, Geschäftsflächen im EG

Highlights:

  • Begrünung von Hof, Dächern und Fassade lassen ein gutes Mikroklima entstehen, das in heißen Sommern eine kühlende Wirkung zeigt.
  • Lebenswert gestaltete, luftige Wohnräume mit privaten Freiflächen werden zum Zuhause für Singles, Paare und Familien.
  • Eine moderne Energieversorgungsanlage sorgt für eine optimale Energiebilanz des Hauses.
  • Mit der Geschäftszone im Erdgeschoß ist der nächste Nahversorger in unmittelbarer Umgebung.
  • Die einladenden Gemeinschaftsflächen und der Spielplatz im Innenhof haben eine hohe Aufenthaltsqualität und fördern den nachbarschaftlichen Austausch.

Wohnen in der Stadtoase:

2- bis 5-Zimmer-Wohnungen mit durchdachter Raumgestaltung, großzügige Verglasungen, tolle Raumwirkung durch Verbindung von Innen- und Außenraum, private Freibereiche bei allen Einheiten, Einsatz hochwertiger Materialien bei Bau und Ausführung, individuelle Details, zentrale Wohnküchen, hochwertige Holzböden in den Wohnräumen, Feinsteinzeug und Markenprodukte in den Bädern, Bäder meist mit Tageslicht, bodenebene Duschen mit Regenbrause, Bad/WC getrennt, Abstellräume, Waschmaschinen- und Trockneranschluss, Sicherheitstüren, Raumhöhen in den Regelgeschoßen 2,5 bis 2,9 Meter, in den beiden Dachgeschoßen 2,9 Meter, Strom- und Wasseranschluss auf den Dachterrassen

Flächenübersicht:

1.630,69 m² Grundstücksfläche
3.714,46 m² Wohnnutzfläche
1.107,91 m² Private Freiflächen (Balkone, Terrassen, Loggien, Eigengärten)
375,82 m² Allgemeinflächen (Jugendspielraum inkl. WC und Terrasse, Kleinkinderspielplatz, Innenhof zur gemeinschaftlichen Nutzung
2.317,73m² Geschäftsfläche

 

Beheizung / Kühlung / Heizwärmebedarf:

Energieeffizientes zentrales Heizsystem, Fußbodenheizung mit Einzelraumregelung, Kühlung durch Betonkernaktivierung in den Regelgeschoßen, in den Dachgeschoßen zusätzliche Kühlung durch dezentrale Klima-Splitgeräte

20,1 kWh/m²a (HWB Ref, SK), 0,84 fGEE (Wohnungen)

32,8 kWh/m²a (HWB Ref, SK), 0,69 fGEE (Geschäftsflächen)

Projektpartner:

Planung: t-hoch-n Architektur ZT GmbH

Statik/Prüfingenieur: zieritz + partner ZT GmbH

Bauphysik: Baumeister DI (FH) Christoph Breitenecker

Mehr zeigen

Umgebung

Urban & zentral

Nur wenige Gehminuten von Westbahnhof, Innerer Mariahilfer Straße und Raimund Theater entfernt, ist die Wiener Stadtoase ideal an die Innenstadt angebunden. Zugleich ist‘s aber auch nach Schönbrunn zum Sporteln und Spazieren nicht weit. Und direkt vor der Haustür findet sich das charmante Grätzel rund um die Reindorfgasse mit den kleinen Cafés und Künstlerläden.

Die Verkehrsanbindung ist ausgezeichnet. Zwei U-Bahn-Linien (U3 & U6) befinden sich in kurzer Gehdistanz. Auch Straßenbahnen und Busse (Linien 12a, 52, 57a, 60) ermöglichen schnelle Wege. Mit dem Auto ist man flugs auf der Westausfahrt - es sei denn, man nimmt den nahen Zug.
Supermärkte und Ärzte sind innerhalb weniger Minuten fußläufig erreichbar, genauso wie Schulen und Kindergärten (Gymnasium Henriettenplatz, Privatschule Friesgasse, Sir Karl Popper Schule, Diefenbachgymnasium, Privatkindergarten/Hort Heidi, Krippe/Kindergarten Dadlergasse).

Grätzelleben & Lieblingsplätze

--> das vielfältige Schönbrunn: Kulturgenuss, Christkindl- oder Ostermarkt zur jeweiligen Jahreszeit, gemütliches Flanieren oder entspanntes Laufen in den wundervollen Gärten, Kaffee & Kuchen oben bei der Gloriette oder Sonntagsbrunch in Landtmanns Jausenstation, und der vielleicht schönste Tiergarten der Welt...

--> der Westbahnhof: zum einen ein toller Verkehrsknotenpunkt, der in die Innenstadt genauso wie ins Umland perfekt verbindet - und zum anderen: hat er Geschäftsöffnungszeiten im Einkaufszentrum bis 21 Uhr und länger. Ziemlich praktisch!

--> der Multikulti-Flair: macht die Gegend einfach sehr lebendig!

--> das jährliche Reindorfgassen-Fest: tolle Konzerte, die da gespielt werden und auch sonst ein feines Rahmenprogram.

--> das "Gasthaus Quell", in eben dieser Reindorfgasse: köstliche Hausmannskost, urige Gaststube! Und Ostbahn-Kurti hat da früher seine Platten aufgenommen... & --> das "Eduard" am Sparkassenplatz: das Roastbeef-Sandwich ist ein Gedicht!!

--> das "M77" in der Märzstraße: exquisite Küche in tollem Ambiente!

--> das "Augstin" gleich ein paar Häuser weiter: süßer Innenhof-Gastgarten, viel Vintage, feine Szenerie. Und einige österreichische Musikgrößen, die sich da immer wieder blicken lassen...

--> das "brick 5": vegetarischer Brunch, aber auch Yoga, ausgesuchte Live-Musik, allerlei Gegenwarts-Kultur oder Flohmarkt in einem sensationellen Gebäude. Einen tollen Innenhof gibt's auch. Einfach mal vorbeischauen...

--> die "Hollerei" in der Hollergasse: saisonale vegetarische Küche in einer gemütlichen Stube mit Holzvertäfelung. Auch Kochkurse werden geboten!

--> das "Velobis" Ecke John- und Linzer Straße: ein Fahrrad-Bistro im ehemaligen Gloriette-Kino, in dem es österreichisch-afrikanische Küche gibt und außerdem "mitwachsende" Fahrräder für Kinder - sprich: man kauft 1x ein Fahrrad und tauscht es immer wieder aus, wenn der Knirps darüber hinausgewachsen ist. Tolles Konzept!

--> der weltweit 1. Innenstadt-Ikea: errichtet demnächst seine neue Dependence in grüner Architektur und fußläufiger Nähe. Staus zur SCS gehören damit der Vergangenheit an!

--> das Technische Museum: weil das für Groß und Klein einfach immer wieder ein Erlebnis ist!

To be continued. Am besten mit Ihren eigenen Lieblingsplätzen :)

Mehr zeigen

Ihre Anfrage

Es freut uns, dass Sie sich für unser Projekt "Wiener Stadtoase" interessieren.
Zur Kontaktaufnahem bitten wir Sie um Angaben zu Ihrer Person:



Kerstin Schönsgibl
AVORIS