All about the money 09.10.2019

Warum wir eigentlich Geld einsammeln...

Zurück zur Übersicht

Mit dem Nachrangdarlehen erhalten Sie in Relation zum Risiko attraktive Zinsen. Insbesondere in einer lang anhaltenden Niedrigzinsphase ist das – via Crowdinvesting oder direkt in unser Unternehmen – eine interessante Anlage. Doch: was ist eigentlich unsere Motivation?

Ganz ehrlich:

Würden wir in Geld schwimmen wie Dagobert Duck, würden wir vermutlich kein Investorenkapital aufnehmen.

In den Anfangstagen unseres Unternehmens haben wir vier Gründer unser komplettes Eigenkapital zusammengelegt und die ersten Projekte angekauft. Fakt ist, dass die alleinige Re-Investition von Gewinnen aber nicht ausreicht, um Wachstum zu finanzieren.

"Wachstum, gesund und stabil, ist nur mit Kapital möglich – und das ist bei Immobilienprojekten auf sehr lange Zeit gebunden."
Dominik Peherstorfer Dominik Peherstorfer
Geschäftsführender Gesellschafter, Finanzen

Vom Ankauf über Planung und Bau bis hin zur Fertigstellung und Verwertung eines Projekts dauert es bis zu fünf Jahre. Wenn sich Genehmigungsverfahren schwierig gestalten, Änderungen in der Bauordnung eintreten, Umwidmungen erst erlangt werden müssen oder wenn es um die Entwicklung ganzer Stadteil-Areale geht, dauert es gut und gerne doppelt so lang. Das ist unser täglich Brot und gängige Praxis in der Immobilien-Entwicklung.

Ihr Investment & unsere Investition liegen nah beieinander

In den vergangenen 5 ½ Jahren haben wir unsere komplette Bürostruktur aufgebaut und unsere Prozesse dahingehend optimiert, das kontinuierlich wachsende Projektvolumen abwickeln zu können. Und wir haben in diesem Zeitraum bereits 15 Projekte mit einem Volumen von insgesamt EUR 36,8 Mio. erfolgreich abgeschlossen.


Für die nahe Zukunft haben wir einige spannende Projekte im Visier. Anstatt zu warten und Jahre vergehen zu lassen, bis Kapital wieder frei ist, wollen wir handeln. Ihr Investment unterstützt dieses Vorhaben, da es für uns als „wirtschaftliches Eigenkapital“ zählt und unsere Finanzierungsstruktur optimiert. Es ermöglicht uns, bankenunterstütze Mischfinanzierungen zu erlangen, sei es für den Ankauf oder die Umsetzung von Projekten.

 

Mit Stand September 2019 haben wir in unserer AVORIS Unternehmensfamilie 22 Projekte in Entwicklung, deren Nutzfläche sich auf 48.000 m² und ein Gesamtvolumen von EUR 147,5 Mio. belaufen. Das sind Zahlen, auf die wir stolz sind!

Ein Dankeschön...

an alle, die uns bislang unterstützt haben – bei unserem Wachstum und der Realisierung von Projekten. Auch mit Ihrem Beitrag schaffen wir attraktiven, urbanen und frei finanzierten Wohnraum. Wir lieben, was wir tun. Wir glauben daran und wir wollen weiterhin verantwortungsvoll wachsen.

Weil wir wirtschaftlich als Unternehmer Erfolg haben und Sie als Darlehensgeber über die Zinsen daran teilhaben lassen wollen, setzen wir alles daran, Ihr in uns gesetztes Vertrauen zu rechtfertigen. Und wegen der Ehre sowieso!