Coming Home: Thoughts & Songs

Zuhause. Ein einfaches Wort, in dem doch so viel drinnen steckt. Ist es ein Ort? Ist es ein Gefühl? Aus Anlass der Fertigstellung von „Stadt. Land. Kuss“ und weil wir uns sehr freuen, dass die von uns geschaffenen Räume nun mit Leben gefüllt werden, haben wir ein paar Gedanken zu diesem so elementaren Begriff formuliert…

Irgendwann verlasen wir das elterliche Nest. Raus aus dem alten Kinder- und Jugendzimmer brechen wir auf in die Welt. Über WGs, Studentenheime, und die erste Garconniere führt der Weg zum eigenen Zuhause. Dem, dem wir mit unserer Individualität unseren Stempel aufdrücken, ganz gleich, ob das nun stylisch, repräsentativ, schlicht, verspielt, bunt, modern, detailverliebt oder zurückhaltend ist. Unser Zuhause, unsere Persönlichkeit!

Auf, auf in ein neues Leben...

Mit einem neuen Zuhause wird ein neues Lebenskapitel aufgeschlagen, dessen Seiten noch unbeschrieben sind. So viele Hoffnungen, so viele Erwartungen. Vielleicht ist es für immer?

Doch erstmal der Umzug. Zuvor ausmisten, dann Kisten schleppen, schwitzen, grundreinigen, Fluchen beim Lampen-montieren, ein blauer Fingernagel vom Bilder-aufhängen, womöglich gute Kompromisse finden müssen mit der oder dem Liebsten. Irgendwann lichtet sich das Kisten-Chaos. Die Möbel und Pflanzen stehen mehrheitlich an der richtigen Stelle, die ersten improvisierten Nächte und Küchenschlachten sind gemeistert. Die Meldeadresse ist längst geändert und abends fährst du auch nicht mehr irrtümlich zu deiner alten Wohnung.

Angekommen & eingebunden.

Alltag kehrt ein und irgendwann merkst du, still und leise, dass du angekommen bist.

Die Räume haben deinen Geruch angenommen, neue Rituale haben sich entwickelt. Du suchst nicht länger Dinge, weil sie ihren Platz gefunden haben und du hast deinen Lieblingsplatz gefunden.

 

So viel Leben ist hier schon passiert und mit ihm Erlebnisse, die große und kleine, süße und auch bittere Erinnerungen bergen. Im Supermarkt gegenüber weißt du längst, wo deine Einkäufe zu finden sind, in der Eckkneipe bist du schon das ein oder andere Mal abgesackt, die Nachbarn sind dir vertraut. Ein neues Zuhause braucht also Zeit, es will erobert werden.

Dort, wo die eigenen Regeln gelten.

Ein Zuhause soll uns glücklich machen, ein sicherer Hafen sein, uns täglich einen neuen Aufbruch ins Leben da draußen ermöglichen und eine gute Heimkehr. Türen zu. Beine hoch. Dort, wo die eigenen Regeln gelten. Wohlfühl-Socken, Gerangel um die Fernbedienung, gemeinsames Gemüse-Schnipseln, Lichterketten & Rotwein im letzten Sonnenlicht am Balkon. Ein Zuhause, das sind Raum für Rückzug & Miteinander, für Alltag & Höhepunkte.

Ein Zuhause braucht Menschen, die es beleben.

In einem idealen Zuhause wird gelacht, geweint, auch mal gestritten, versöhnt, geputzt, gearbeitet, gefeiert und getanzt, gelernt. Es wird geliebt. Womöglich werden Kinder gezeugt, großgezogen und wiederum hinaus ins Leben geschickt. Es wird geschwiegen und unglaublich viel geredet. Hier sammeln wir Kraft und entwickeln wir Ideen, hier ruhen wir uns aus und stoßen Veränderungen an.

 

Zuhause kann ein Ort sein. Zuhause können Menschen sein, selbst wenn sie am anderen Ende der Welt leben. Zuhause definiert jede:r ein wenig anders. Ganz bestimmt ist „Zuhause“ ein Gefühl, nämlich das von Sicherheit. Von Wärme und Geborgenheit.

Weil Musiker:innen oft die lyrischsten Wortmelodien finden –
einmal mehr eine Playlist. Traurig, wütend, freudig, sehnsuchtsvoll: Coming home…

Michael Kiwanuka – Home Again

Findlay Brown – Come Home

Cinematic Orchestra – That Home

Mel Torme – Comin‘ Home, Baby

Sean Rowe – Long Way Home

Kings of Convenience – Homesick

Zero 7 – Home

Skylar Grey - I'm coming home

PJ Harvey – A Place Called Home

Pink Floyd – Nobody Home

Gil Scott Heron – Home Is Where The Hatred Is

Isaac Hayes – Is It Really Home?

Neil Young – Going Home

Portugal. The Man – The Home

Bruce Springsteen – Long Walk Home

The Style Council – Homebreakers

Nina Simone – I’m Going Back Home

Edward Sharpe & The Magnetic Zeros - Home

Supertramp – Take The Long Way Home

Iron & Wine – Homeward, These Shoes

Stereo MCs – Coming Home

Sting – Never Coming Home

Iggy Pop – Home

Tinderstick – Trying To Find A Home

dZihan & Kamien – Homebase

Franz Ferdinand – Come On Home

Donovan Frankenreiter – Heading Home

Two Door Cinema Club – Come Back Home

Klangkarussell - Home

John Legend – Coming Home

The Rolling Stones – Going Home

ZZ Top – I Wanna Drive You Home

Depeche Mode - Home

Gabrielle Aplin - Home

Leonard Cohen – Going Home

Leon Bridges – Coming Home

 

Hier geht's zum Projekt    Stadt. Land. Kuss.

 

Mehr Musik? Eine gedanklich-musikalische Annäherung an das Phänomen "Stadt" gibt es hier: Urban Songs & Pics.